Leverkusen-NBSO: Bahnstadtchaussee 5 - Whg.B 2.8

Ausstattung:

- vollverklinkertes Mehrfamilienhaus
- Personenaufzug
- barrierefreier Zugang von der Tiefgarage bis zur Wohnung
- Fernwärme durch BHKW
- Vinylböden in Parkettoptik in allen Wohn- und Schlafräumen
- Fliesenbelag in Küche und Bädern
- Fußbodenheizung
- Bad mit bodengleicher Dusche                                                                           
- Fenster mit elektrischen Rollläden
- Isolierverglasung
- Süd- Balkon
- Gegensprechanlage mit Videomonitor
- Kellerraum
- Wasch-/Trockenraum und sep. Fahrradkeller  
- Tiefgaragenstellplatz
- 12 Monate Mindestmietzeit
- keine Tierhaltung

Energieausweis: Bedarf
Endenergiebedarf: 70,30 kWh/(m²*a)
Wesentlicher Energieträger: Gas
Baujahr der Anlagentechnik: 2019

Vereinbaren Sie mit uns einen exklusiven, individuellen Besichtigungstermin unter der Telefonnummer 02173 9449-0. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Eckdaten:

  • Baujahr:2020
  • Objektzustand:Neubau-Erstbezug
  • Heizungsart:Fernwärme über BHKW
  • Etage:2.OG
  • Wohn-/Nutzfläche:66,50 m²
  • Zimmer:2
  • Kaltmiete:845 Euro
  • Nebenkosten:250 Euro
  • Tiefgaragenstellplatz:65 Euro
  • Verfügbar ab:01.05.2020
  • Kaution:3 Kaltmonatsmieten
  • Mindestmietzeit:12 Monate
  • Tierhaltung:keine

Objektbeschreibung:

Auf einem der letzten freien Grundstücke in der Neuen Bahnstadt Opladen hat die PAESCHKE GmbH 3 moderne Stadthäuser errichtet.. In den vollverklinkerten, energieeffizienten Mehrfamilienhäuser bieten wir moderne 2 u. 3 Zimmerwohnungen mit durchdachten Grundrissen und lichtdurchfluteten Räumen an. Die Wohnungen sind jeweils mit dem Aufzug direkt von der Tiefgarage erreichbar. Zum Erstbezug erwarten Sie direkt bezugsfertige Wohnungen.

Lage:

In Leverkusen entsteht im Stadtteil Opladen ein neues Stadtviertel – die Neue Bahnstadt Opladen. 100 Jahre lang war Opladen Eisenbahnerstadt. Ende 2003 wurde das  Bahn-Ausbesserungswerk geschlossen und seitdem entwickelt die Stadt Leverkusen hier ein neues Stadtviertel mit Wohnen, Bildung, Arbeiten, Einkaufen, Grün und Freizeit.   Die Ostseite hat sich heute schon in ein ganz neues Stadtquartier verwandelt. Historische Industrie-Gebäude wie Kesselhaus, Magazin und Wasserturm wurden erhalten. Straßen, Spielplätze und Wohnsiedlungen wurden gebaut.

Gute Anbindung
Zusätzlich zum Straßennetz integrieren Radwege und zwei Brücken die Bahnstadt in das Verkehrsnetz der Gesamtstadt. Der gute ÖPNV-Anschluss  spielt eine zentrale Rolle: Der DB-Bahnhof Opladen liegt nur 8 Gehminuten entfernt. Die Buslinie 206, die seit Dezember 2014 die Bahnstadt anfährt, dient den Anwohnern und Beschäftigten als schnelle Verbindung ins Zentrum.

Wünschen Sie eine Besichtigung oder eine Rückmeldung?

Sie möchten uns auf anderem Wege erreichen oder haben Fragen? Dann rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Tel.: 0 21 73 / 94 49 - 0 oder info@paeschke.de