Monheim-Zentrum: Krischerstraße 87 - Whg. A1.3.2

Ausstattung:

  • Fußbodenheizung
  • elektrische Rollläden
  • Bodenbelag: moderne Fliesen + Eiche-Parkettboden
  • Bad mit bodengleicher Dusche & Wanne
  • Personenaufzug
  • Gegensprechanlage mit Videomonitor
  • eigener Kellerraum
  • Gemeinschaftswaschküche
  • Tiefgaragenstellplatz mit Stromanschluss
  • TV/Internet/Telefon über die Mega-Multimedia
  • 12 Monate Mindestmietzeit
  • keine Haustierhaltung

Energieausweis: Energiebedarf
Endenergieverbrauch: 57 kWh/(m²a)
Energieträger: Erdgas
Baujahr der Anlagentechnik: 2019

 

 

Eckdaten:

  • Baujahr:2020
  • Objektzustand:Neubau-Erstbezug
  • Heizungsart:Blockheizkraftwerk
  • Etage:3. Obergeschoss
  • Wohnfläche:87,50 m²
  • Zimmer:3-Zimmer
  • Kaltmiete:1.135 Euro
  • Nebenkosten:280 Euro
  • Tiefgaragenstellplatz:65 Euro
  • Verfügbar ab:01.07.2020
  • Kaution:3 Kaltmonatsmieten

Objektbeschreibung:

Die Neubau-Mietwohnung liegt im 3. Obergeschoss eines repräsentantiven Wohnhauses. Zur Wohnung gehört eine großzügige Loggia (über 10 qm groß). Von der Loggia hat man einen schönen, seitlichen  Rheinblick. Eine große Fensterfront zur Loggia und durchdachte Details ermöglichen modernes Wohnen mit Wohlfühlfaktor. Im Bad befindet sich eine bodengleiche Dusche und eine Badewanne. Die Bäder, Diele und Küchenbereich sind geliest, die Wohn- und Schlafräume sind mit einem Parkettboden belegt. Die Küche ist zum Wohnraum offen. In der Diele finden Sie viel Platz für eine Garderobe, darüber hinaus befindet sich dort ein zusätzlicher Abstellraum. Die Wohnung, die Tiefgarage sowie der eigene Kellerraum sind barrierefrei zu erreichen! Am Tiefgargenstellplatz befindet sich eine Steckdose (230 Volt). Ein zusätzlicher TG-Stellplatz kann für 65 EUR optional angemietet werden.

In diesem Mietobjekt sind leider keine Haustiere gestattet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Lage:

In direkter Nähe zum Rhein und mit guter Anbindung zum Stadtzentrum,
bietet das Projekt „Rheinkiesel 714“ ein hohes Maß an Wohn- und Lebensqualität. Es bildet zusammen mit der neu geschaffenen Rheinpromenade eine repräsentative Neugestaltung des nördlichen Monheimer Stadteingangs.
Die neue Bebauung am Stromkilometer 714 besteht aus drei markanten, monolithischen Baukörpern und wurde inspiriert durch den Gedanken an unterschiedlich geschliffene Kieselsteine, die ans Rheinufer angespült wurden.
Mit seiner modernen Architektur und einem unverbaubaren Rheinblick stellt das Projekt eine weithin sichtbare Aufwertung der Monheimer Skyline dar.

Wünschen Sie eine Besichtigung oder eine Rückmeldung?

Sie möchten uns auf anderem Wege erreichen oder haben Fragen? Dann rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Tel.: 02173-9449 - 102 oder thomas.thometzki@paeschke.de